· 

Augentrost * Das Kraut für den Durchblick

 

Augentrost * Euphrasia officinalis

 

Mein Garten hält immer wieder Überraschungen für mich bereit! Mein Mann hat mal wieder Rasen-Mäh-Verbot auferlegt bekommen (sehr zu seinem Leidwesen), denn das Grün ist momentan mit kleinen, weißen Blüten durchzogen. Der Augentrost macht sich breit!!

 

Letztes Jahr hab ich ihn zum ersten mal in Natura gesehen, aber als ich die Blüten sah, wusste ich sofort, was ich da vor mir habe. Die Signaturenlehre hat mir hier geholfen:

 

Die Pflanze sieht aus, als würde sie einen anblicken, ganz tief ins Innere, bis hinein in die Seele! Die Blüten ähneln einem Auge, samt Augapfel und Wimpern.

 

Es heißt ja immer, dass im Garten wächst, was der braucht, der ihn betreut. Darum freue ich mich umso mehr, dass ich den Augentrost in meinem Garten habe! Meine Augen sind sehr schlecht, ich trage eine Brille, seit ich denken kann. Und grade am Abend, nach einem anstrengenden Arbeitstag, habe ich oft Druck auf den Augen, sie sind schwer und müde, manchmal dehnt sich der Druck auch auf den Hinterkopf aus und ich bekomme dumpfe Kopfschmerzen. Da kann so eine Auflage mit Augentrostsud gute Dienste leisten!

 

 

Umschlag / Kompresse aus Augentrostkraut:

 

Dazu 1 Teelöffel getrocknetes Augentrostkraut mit wenig heißem Wasser übergießen und ziehen lassen.

 

Wenn der Sud gut abgekühlt ist ein Stück Baumwollstoff oder ein Wattepad eintauchen, ein gutes, gemütliches Plätzchen suchen, in aller Ruhe zurücklehnen und den in Sud getränkten Stoff auf die Augen auflegen.

 

Nebenbei einfach gar nichts tun – entspannen, abschalten, ausruhen. Das tut nicht nur den Augen sondern auch der Seele ziemlich gut! Ich nutze diese Zeiten und lege leise Meditationsmusik auf, so kann ich in aller Ruhe nichts tun, die Gedanken kreisen lassen oder sie lenken, meine Wurzeln im Boden verankern, im Hier und Jetzt sein und mit mir selber ins Reine kommen.

 

Der Augentrost in der Kräuter(hexen)küche

 

Inhaltsstoffe: Curmarin, Flavonoide, Tannin, Gallotannin, ätherisches Öl, Harz, Gerb- und Bitterstoffe, Aucubin, Iriduidglykoside, Lignane

 

Wirkung: appetitanregend, zusammenziehend, verdauungsfördernd, entzündungshemmend, kräftigt die Schleimhäute, antibakteriell, abschwellend, beruhigend

 

Anwendung: Augenprobleme wie Gerstenkorn, erhöhter Augendruck, Bindehautentzündung, Überanstrengung der Augen, Entzündung der Regenbogenhaut, gerötete Augen, verschwommene Sicht, Migräne, Gelbsucht, bei grippalen Infekten, Magenschmerzen, Heuschnupfen, Schlaflosigkeit

 

Der Augentrost in der TCM

 

Element: Feuer

Thermik: erfrischend / kühlend

Geschmack: bitter / scharf

Geruch: würzig

 

Wirkung: Klärt die Augen und Feuchte Hitze in der Leber, leitet sanft Hitze aus dem Körper, befreit den Mittleren Erwärmer

 

Augentrost für Hunde

 

 

Die Wirkung und die Anwendungsmöglichkeiten sind für Hunde wie Menschen gleich.

 

Beim Hund kann der Augentrost in Form von Tee und Umschlag / Kompresse verwendet werden.

 

Für einen Tee werden 2 Teelöffel getrocknetes oder die doppelte Menge frisches Kraut verwendet. Mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen, anschließend abseihen. Portioniert unter das Futter mischen oder zum Trinken anbieten.

 

Der Tee soll keinen Ersatz für Trinkwasser darstellen! Wird er zum Trinken angeboten bitte unbedingt immer auch eine Schüssel mit frischem Wasser bereitstellen, damit der Hund die Wahl hat!

 

Der Umschlag bzw. die Kompresse wird so gehandhabt wie weiter oben beschrieben.

 

Der Augentrost in der Räucherschale

 

Beim Räuchern nehmen wir unter anderem die energetische Wirkung der Pflanzen zu Hilfe.

 

Der Augentrost lässt uns in die Ferne blicken, wir können die Gegenwart annehmen und aus der Vegangenheit lernen. Bei Fragen an uns selbst hilft eine Räucherung mit Augentrost ebenso wie beim Loslassen von Gedanken, die uns belasten, die wir loswerden wollen.

 

Dazu brauchen wir eine Räucherschale mit Kohle, einen Zettel, auf den wir die ungewollten Gedanken notieren und natürlich etwas Augentrostkraut.

 

Wir gehen ins Freie, entzünden die Räucherkohle und warten bis sie mit einer weißen Schicht überzogen ist. Die Notiz falten wir so klein wie möglich und legen sie auf die Kohle, gemeinsam mit etwas Kraut. In aller Ruhe beobachten wir, wie das Papier entflammt, auch das Kraut und wir beobachten den Rauch, der nach oben steigt. Mit dem Rauch entschweben auch die negativen, belastenden Gedanken und lösen sich in der Atmospähre in Luft auf.

 

Allgemeines zum Augentrost

 

=> Es gibt etwa 20 verschiedene Arten des Augentrost. Sie unterscheiden sich in der Größe, dem Wuchs, der Blattform, den Blüten,… sie finden in der Schulmedizin, der Heilpflanzenkunde und der Homöopathie Verwendung.

 

=> Der lateinische Name Euphrasia bedeutet Frohsinn, Wohlbefinden. Es ist umstritten, ob der Name wegen seiner Heilwirkung vergeben wurde oder ob sie mit den schön gezeichneten Blüten in Verbindung gebracht werden, weil sie das Auge erfreuen und damit Wohlbefinden  auslösen.

 

=> Der Augentrost ist ein Halbschmarotzer * er produziert das Chlorophyll selbst und besitzt Saugwurzeln, die aus den Wurzeln der Gräser in seiner Umgebung wichtige Nährstoffe saugt.

 

Ab jetzt siehst du das kleine Blümlein wohl mit anderen Augen. Schau doch mal in deinem Garten, ob dort auch der Augentrost zu finden ist! Wenn nicht, sei bitte nicht traurig – in vielen Apotheken gibt es das Kraut zu kaufen oder auch Zubereitungen davon!

 

 

So, ich geh jetzt mal Augentrost sammeln, damit ich etwas für meine Augen und gegen meine unnützen Gedanken tun kann!

 

Die Kräuter die ich sammle und hier mit euch teile sind nur für meinen Eigengebrauch gedacht. Wer Interesse daran hat (auch an einer innerlichen wie äußerlichen Anwendung) sollte sich an einen Profi wenden * damit eine Verwechslung mit anderen Pflanzen, vielleicht sogar giftigen Doppelgängern, verhindert wird! Gerne könnt ihr euch an mich wenden oder eine Kräuterwanderung bei einer Kräuterpädagogin in eurer Nähe buchen!

 

Tief verwurzelte Grüße und allzeit einen klaren Blick! 

 

 

 

Die Angaben sind mit größter Sorgfalt von mir zusammengesucht. Es kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Haftung oder Garantie übernommen werden. Alle publizierten Inhalte auf diesem Blog sind nur als Anregung gedacht und können bei körperlichen Beschwerden niemals einen Arztbesuch ersetzen.

 

Quellangaben:

Unterlagen Ausbildung Dipl. Kräuterpädagogin

Unterlagen Ausbildung TCM Ernährungsberater

Kräutertees für Hunde v. Sylvia Esch-Völkel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0