Rat vom Kräuterweib

Rat vom Kräuterweib · 20. Juni 2020
Die Knospen sind erblüht, befruchtet, der Samen geboren, für das was kommt, die Blütenblätter fallen,… Die Sommersonnenwende beherbergt den längsten Tag und die kürzeste Nacht * ab morgen dreht es wieder um, die Tage werden langsam aber stetig wieder kürzer, die Nächte länger. Es dauert eine Weile bis uns das wirklich bewusst wird, bis wir es wahrnehmen können * doch die Natur geht ihren Weg: die ersten Früchte im Garten werden reif und warten auf die Ernte, die Kräuter sind...
Rat vom Kräuterweib · 26. April 2020
Ein altes Sprichwort lautet: Äpfel sammelt man in Kübeln, Kräuter im Korb und Knospen im Fingerhut. Momentan zeigt uns die Natur ihr buntes, frisches Kleid * die jungen Blätter laden zum Sammeln ein, die Blüten zum Naschen * auch ich bin jeden Tag draußen und sammle Kräuter und Co. Wenn ich mit dem Hund oder den Pferden draußen bin, habe ich immer ein kleines Papiersackerl mit, denn es könnte ja sein, dass ich irgendwo etwas finde, das ich mitnehmen möchte. :) Oft gehe ich auch...

Rat vom Kräuterweib · 10. April 2020
Bildquelle: Pixabay Ekologiskt_Skafferi Jeder Körper wird von Chi * der Lebensenergie * durchflutet und fließt in Energiebahnen, den Meridianen, entlang. Diese verlaufen knapp unter der Haut entlang. Narben sind Verletzungen der Haut, sehr unterschiedlich in Entstehung, Aussehen und Auswirkung, sie können die Meridiane blockieren und das Qi am freien Fließen hindern. Körpereigene Regulierung Tagtäglich sind wir und unsere Tiere größeren und kleineren Irritationen ausgesetzt: Wetter,...